Geschichte des Kieswerkes

1920

     

Beginn Kiesabbau

1931

Bau des ersten mechanischen Kieswerkes mit Schrägaufzug und Brecher

1951

Erster Teilkauf der Kiesgrube Stockhard sowie Übernahme der Gemeindegrube Rupperswil

1953

Erstellen eines neuen Kieswerkes mit Kabelbagger im Areal der Kiesgrube Stockhard. Der Kiesabbau erfolg nur noch in der Grube Stockhard

1963

Erweiterung mit Kieswerk Stockhard gleichzeitiger Erneuerung

1964

Start der Betonproduktion

1967

Beginn Kiesabbau im oberen Stockhard/Lenzhard

1974

Neubau der Betonzentrale mit Zwangsmischer und elektronischer Prozess-Steuerung

1982

Abschluss des Kiesabbauvertrages im Gebiet Kiespool Nord GmbH

1992

Totalumbau der Betonzentrale mit einem 2-m3 Zwangsmischer und automatischer Steuerung

1993

Gründung der Abbaugemeinschaft Rupperswil

1999

Gründung der Aarebeton AG, Beteiligungsverhältnis 1/3

 

 

 

 

 

 


F. Berner-Iberg AG
Schützenstrasse 14
5102 Rupperswil
Tel.   062 889 01 20
Fax 062 889 01 30
E-Mail  info@berner-iberg.ch